Prozesssteuerung

Prozesssteuerung

Kosten senken, Produktivität erhöhen, Kundenzufriedenheit stärken

Unter Geschäftsprozessmanagement versteht man das Gestalten, Dokumentieren, Steuern und Verbessern von Geschäftsprozessen.

Nutzen der Prozessoptimierung und des Qualitätsmanagements


Optimierte Prozesse, vor allem unter dem Gesichtspunkt des Qualitätsmanagents wirken sich auf folgende Bereiche aus:

  • Wir sind zertifiziertHarmonischere Abläufe erhöhen den Output und verringern Wartezeiten
  • Prozessoptimierung und Qualitätsmanagement reduziert Ausschusskosten
  • Transparente Abläufe lassen Chancen und Risiken erkennen
  • Durch organisierte Abläufe können schnellere und verlässlichere Lieferzeiten vereinbart werden
  • Die Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung und Umsatzerwartung erhöht sich
  • Die Mitarbeitermotivation erhöht sich
  • Das Unternehmensimage verbessert sich
  • Rentabilität und Gewinn wird nachhaltig gesteigert

Schritte der Prozessoptmierung


  1. Zielsetzung und -beschreibung
  2. Ausführliche Analyse und Dokumentation des Ist-Zustandes
  3. Ausarbeitung von Verbesserungspotentialen
  4. Entwicklung einer optimalen Organisationsstruktur
  5. Entwicklung und Empfehlung von Projektteams
  6. Begleitung bei Reorganisation und Umsetzung
  7. Installation eines Dokumentationssystems

 

Schritte des internen und externen Qualitätsmanagements

  1. Ausführliche Analyse und Dokumentation des Ist-Zustandes
  2. Ausarbeitung von Verbesserungspotentialen
  3. Etablierung eines Qualitätsmanagements
  4. Begleitung zur Zertifizierung nach ISO 9001 und Umweltzertifizierung ISO 14001
  5. Durchführung von externen Audits, z. B. bei Lieferanten
  6. Installation eines Dokumentationssystems

 

Noch Fragen? Dann nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt zu uns auf!

Kommentare sind geschlossen.